HSmPage

Ein innovatives Verkehrssystem bindet hohen Komfort mit minimalem Energieverbrauch.

Verkehrs-Simulation

Zum Starten der Simulation bitte 2-mal auf Start klicken

Der Zug fährt Non-Stop zwischen zwei Bahnhöfen z.B. im Westen Hannover und im Osten Berlin.
Kurz vor den Bahnhöfen entkoppelt sich ein sogenannter Umsteigewaggon. Aus- oder Umsteiger laufen so den Bahnhof an. Einsteiger sind im 2.Umsteigewaggon und koppeln sich dem fahrenden Zugverband an.

So können bei relativ geringen Zug-Geschwindigkeiten hohe Reise-Geschwindigkeiten erreicht werden. Weiterhin werden Energieverluste durch Beschleunigungsphasen des Hauptzuges minimiert.

Dem Fahrgast bleiben Wartezeiten beim Umsteigen erspart, wenn der Umsteigezug sich gleich einem Zugverband in Süd-Nord-Richtung anschließt.

Vorausetzung

  • Autarke Umsteigewaggons durch Videoüberwachung im Bahnhofsbereich